„Abstand halten und zu Hause bleiben“: Wir alle mussten und müssen aufgrund der Pandemie mit verschiedenen Einschränkungen leben und auf persönliche Treffen verzichten. Auch der internationale Austausch stand für die meisten von uns still und muss sich nun neu erfinden. Die folgende Veranstaltung ist ein solcher Versuch.

Am 12. und 13. September 2020 von 9 bis 13 Uhr (Japan: 16-20 Uhr) veranstaltet die DJJG (Deutsch-Japanische Jugendgesellschaft e.V.) ihren Digitalen Deutsch-Japanischen Youth Summit unter dem Motto „Die Pandemie und Wir“.

Der Workshop richtet sich an alle 18- bis 30-Jährigen, die den persönlichen Austausch vermissen, Interesse an Japan haben und die japanische Sprache anwenden möchten. Die Teilnahme ist kostenlos. Die digitale Gruppenarbeit findet auf Deutsch und Japanisch statt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und zur Bewerbung finden Sie auf der Webseite der DJJG. Bewerbungsschluss ist der 21. August 2020.