Beschreibung des Programms

Das Indo-German Young Leaders Forum Scholarship der Hertie School umfasst 2 Vollstipendien. Die Förderung richtet sich an Bewerberinnen und Bewerber aller Nationalitäten, die ein zweijähriges Vollstudium mit dem Ziel Master of Public Policy, Master of International Affairs oder Master of Data Science for Public Policy in Berlin absolvieren möchten. Die Studiensprache ist Englisch.

Das Stipendium richtet sich an Studierende, die ein Interesse an deutsch-indischer Zusammenarbeit nachweisen können, sei es auf wissenschaftlicher oder beruflicher Ebene, und die einen Abschluss in Public Policy, International Affairs oder Data Science for Public Policy erwerben möchten. Der Begriff der deutsch-indischen Zusammenarbeit ist weit gefasst und kann politische, wirtschaftliche, gesellschaftliche, kulturelle, strategische oder Sicherheitszusammenarbeit beinhalten.

Die Hertie School versteht sich als internationales Exzellenzzentrum für Forschung und Lehre und hat ihren Sitz in der pulsierenden, kosmopolitischen deutschen Hauptstadt. Unser Motto lautet: Das Heute verstehen. Das Morgen gestalten. Unsere Studierenden sind überdurchschnittlich begabt und kommen aus unterschiedlichen Ländern und akademischen bzw. beruflichen Fachgebieten. Wir bieten unseren Bewerberinnen und Bewerbern ein Studienumfeld, das geprägt ist von engem Austausch zwischen Studierenden und Lehrkräften, einer lebendigen öffentlichen Debattenkultur und der Auseinandersetzung mit aktuellen politischen Entwicklungen.

Zielgruppe

Die Stipendien stehen Bewerberinnen und Bewerbern aller Fachrichtungen und Nationalitäten offen, die die Studiengänge Master of Public Policy, Master of International Affairs oder Master of Data Science for Public Policy absolvieren möchten.
Die Bewerberinnen und Bewerber müssen mit Leidenschaft den Dialog zwischen Deutschland und Indien fördern und sich dafür einsetzen, diesen Austausch für zukünftige Generationen aufrechtzuerhalten.

Akademische Voraussetzungen

Erster Studienabschluss (B.A., Diplom oder vergleichbarer akademischer Grad): Unterstützt werden Bewerberinnen und Bewerber, die mindestens ein erstes Studium von wenigstens 6 Semestern an einer Hochschule erfolgreich abgeschlossen haben und die einen Graduiertenabschluss an der Hertie School absolvieren möchten.

Laufzeit

Die Förderung beinhaltet die Übernahme der Studiengebühren in voller Höhe für die Dauer des zweijährigen Vollstudiums Master of Public Policy, Master of International Affairs oder Master of Data Science for Public Policy.

Stipendienleistung

Ein Stipendium umfasst sämtliche Studiengebühren des jeweiligen Masterstudiengangs: diese werden mit bis zu 34.500 Euro gefördert.
Stipendiatinnen und Stipendiaten erhalten einen Platz bei der jährlichen IGYLF-Konferenz.

Formalia

Alle Informationen zum Bewerbungsverfahren gibt es hier (nur in englischer Sprache).

Bewerbungsschluss

Die Bewerbungsfrist für Anträge inkl. Motivationsschreiben endet am 1. Februar.

Wählen Sie bitte Ihren Status und Ihr Herkunftsland, um eine Bewerbung einreichen zu können

Status und/oder Herkunftsland nicht in diesen Listen?Sollte Ihr Status und/oder Herkunftsland nicht in dieser Liste enthalten sein, können Sie sich nicht in diesem Förderprogramm bewerben. Um ausschließlich Förderprogramme angezeigt zu bekommen, auf die Sie sich bewerben können, wählen Sie bitte bereits in der Ergebnisliste Ihren Status und Ihr Herkunftsland.