Die Außenstelle des DAAD in Japan unterstützt die Lehrenden an Universitäten auch, indem sie Veranstaltungen, die in Zusammenhang mit der Tätigkeit an hiesigen Universitäten stehen, mitorganisiert oder finanziert. Für die verschiedenen Formate kann zudem eine Erstattung der Reise- und Aufenthaltskosten durch den DAAD beantragt werden. Bei Interesse melden Sie sich bitte beim Lektor zbV der Außenstelle, Dr. Wieland Eins (lekt@daadjp.com).

Von  der Außenstelle organisierte Veranstaltungen

Lektorentreffen

Diese Treffen finden zweimal jährlich im Vorfeld der Jahrestagung der Japanischen Gesellschaft für Germanistik (JGG) statt. Informationen zum Programm und zur Anmeldung erhalten Sie über die Mailingliste. Gern können Sie auch Vorschläge für die Themen dieser Veranstaltungen an uns richten.

Lektorenfachseminare

Fachseminare für LektorenInnen werden in der Regel alle drei oder vier Jahre veranstaltet. Es handelt sich dabei um mehrtägige Veranstaltungen, die in Zusammenarbeit mit engagierten OrtslektorInnen organisiert werden, und ein Thema behandeln, welches in unmittelbarem Zusammenhang mit der Unterrichtspraxis steht. Die nächste Veranstaltung dieser Art ist für Sommer 2018 auf Okinawa geplant. Sie hat Studienreisen nach Deutschland als Thema. Informationen zum Programm und zur Anmeldung erhalten Sie über die Mailingliste der Außenstelle.

Veranstaltungen in den letzten Jahren:

Fachseminar 2016 (16.2. – 19. Feb. in Fukuoka): Lehrwerke und Textmaterialien für den universitären Deutschunterricht in Japan – Bestandsaufnahme, Analyse und eigene Gestaltung

Fachseminar 2013 (08.-11. Feb., Kyoto): Mehr als Sprache – Kompetenzen vermitteln im Deutschunterricht in Japan

 

Fachtage

Diese Fortbildungsveranstaltungen finden gewöhnlich in Kooperation mit anderen Organisationen oder OrtslektorInnen statt. Hier steht nicht notwendig die Unterrichtspraxis im Fokus, auch die Rahmenbedingungen der Arbeit als Ortslektor/in kann auf diesen Veranstaltungen thematisiert werden. Das nächste, für das Frühjahr 2018 geplante Seminar, widmet sich (vorbehaltlich der Bewilligung) dem Thema „Werbung für Deutsch“.  Informationen zum Programm und zur Anmeldung erhalten Sie über die Mailingliste.

Veranstaltungen in den letzten Jahren:

Fachtag 2015 (28.-29. Nov. in Nagoya): Stärkung von Deutsch als zweiter Fremdsprache in Japan: Synergien schaffen – Neuere Entwicklungen zur Globalisierung im universitären Kontext in Japan

Fachtag 2014 (10. bis 11. Mai in Fukushima): DaF-Praktika an japanischen Universitäten

Workshops/Fortbildungen/Symposien

Die Außenstelle versucht, ReferentInnen für Workshops oder Vorträge zu gewinnen, die für OrtslektorInnen interessant sein könnten, und sie unterstützt ebensolche Veranstaltungen, die von LektorInnen oder Deutschabteilungen eigenständig organisiert werden. Der DAAD ist hier in der Regel Mitveranstalter und unterstützt die Veranstaltungen logistisch und finanziell.

Vergangene Veranstaltungen (in Auswahl):

Symposium 07.-08. Oktober 2017: Symposium West-östliche Raumfigurationen: Wohnen – Unterwegssein (Gakushuin Universität, Tokyo)

Vortrag 19. Juli 2016: Prof. Dr. Elisabeth Bronfen (Universität Zürich) „Eine Amerikanerin in Hitlers Badewanne: Journalistinnen berichten vom Zweiten Weltkrieg“. Deutsches Kulturzentrum, Europa-Saal

07.-08. Juni 2014: PAZIFIKISMUS. Die diskursive Konstruktion des Pazifiks (Rikkyo-Universität, Tokyo)

04. & 05. März 2014: Möglichkeiten der DaF-Forschung – Theorie, Empirie und Methoden (Waseda-Universität, Tokyo)

Seminar 15.-17. November 2013: DAAD- Fortbildungsseminar mit Prof. Doris Dörrie (Ryukyu-Universität Okinawa): Doris Dörrie in Okinawa – Der Blick auf das Fremde

 

Durch die Außenstelle unterstützte Projekte

Interuni-Seminare

Lehrende verschiedener Universitäten veranstalten jährlich drei InterUni-Seminare in Ost- und Westjapan. Diese mehrtägigen Seminare richten sich an studentische Deutschlernende aller Universitäten, die in den Semesterferien über einen längeren Zeitraum intensiv in der Zielsprache Deutsch an einem Thema mit Deutschlandbezug arbeiten.

Die Veranstaltungen bieten den Lehrenden neben der Möglichkeit, mit besonders motivierten Studierenden neue Unterrichtsentwürfe auszuprobieren, auch Gelegenheit zum Austausch mit anderen Lehrkräften. Neben gemeinsamer Vor- und Nachbereitung sind auch Hospitation und Teamteaching vorgesehen.

Informationen zu den aktuellen Seminaren entnehmen Sie bitte den Seiten der Veranstalter:
InterUni-Ost: http://www.interuni.jp/
InterUni-West: http://interuni.doitsu-go.net

Arbeitsgemeinschaften

Die Außenstelle Tokyo unterstützt die Organisation und (Teil-)Finanzierung von Fortbildungen und Arbeitsgemeinschaften. Beantragt werden kann eine Förderung von bis zu zwei Jahren für die gemeinsame Arbeit an einem fachlichen oder didaktischen Thema, die zur Publikation von Lehrmaterialien führt. Finanzielle Unterstützung erhalten Arbeitsgruppen dabei in der Regel bei Ausgaben wie Reise- und Hotelkosten im Rahmen von AG-Treffen.