Inhalt

Wofür lerne ich eigentlich Deutsch? Japanische Studierende diskutieren mit Firmenrepräsentant*innen über ihre Zukunftsperspektiven

© KUFS/DAAD

Am 09.06.2018 fand an der Kyoto University of Foreign Studies (KUFS) zum dritten Mal das Dialogforum Wissenschaft-Wirtschaft statt, das auch in diesem Jahr wieder unter dem Titel „Wege für den Berufseinstieg für Graduierte der Deutschlandstudien in Japan“ stand.

Ziel des Dialogforums war es, durch die Präsentation von deutschstämmigen Unternehmen in Japan, sowie durch Diskussionen und Einzelgespräche Berufsperspektiven für Studierende aufzuzeigen, die an japanischen Universitäten deutschlandbezogene Fächer studieren. Zum Dialogforum durften wir Repräsentantinnen und Repräsentanten der folgenden Firmen, größtenteils aus der Region, begrüßen: Bitzer K.K., Kuehne + Nagel Japan, Recaro Japan, Saveway Japan sowie Swissôtel Nankai Osaka & AccorHotels West Japan.

Nach einer persönlichen Begrüßung der teilnehmenden Firmenrepräsentantinnen und -repräsentanten sowie der veranstaltenden Organisationen durch den Vize-Rektor der KUFS, Prof. Toshiki Kumagai, wurde die Veranstaltung durch die Grußworte des Vize-Rektors, des Generalkonsuls Dr. Werner Köhler, der DAAD-Außenstellenleiterin Frau Dorothea Mahnke sowie des JGG-Präsidenten Prof. Tomoaki Seino eröffnet. Es folgten ca. 15-minütige Präsentationen der Firmengäste, die bei dieser Gelegenheit nicht nur ihr Unternehmen vorstellten, sondern insbesondere auch auf die Frage eingingen, welchen Mehrwert Kenntnisse der deutschen Sprache und Kultur in ihrem Arbeitsalltag darstellen. Dabei betonten alle Teilnehmenden zwar einerseits die Wichtigkeit – und Priorität – der englischen Sprachkenntnisse, bestätigten jedoch andererseits einstimmig, dass deutsche Sprach- und Kulturkenntnisse die Zusammenarbeit erfolgreicher, da persönlicher und interkulturell sensibler, gestalteten. Vielmehr als um die Sprache an sich ginge es deshalb auch um die Rolle der Sprache als Medium zur Vermittlung zwischen den teilweise doch unterschiedlichen Arbeitskulturen.

KUFS/DAAD© KUFS/DAAD

Im Anschluss an ein Mittagsbüfett, zu dem der deutsche Generalkonsul aus Osaka gemeinsam mit dem DAAD einlud, folgte eine Podiumsdiskussion, die durch Fragen aus der anwesenden Studierendenschaft inhaltlich geleitet wurde. Es kamen insbesondere Unterschiede in den Arbeitsbedingungen zwischen deutschen und japanischen Unternehmen sowie Praktika zur Sprache. Hierbei wurde die Wichtigkeit erster praktischer Erfahrungen als Türöffner für einen Karriereeinstieg in ein deutsches Unternehmen vielfach betont. Mit einer Vorstellung der Angebote des Goethe-Instituts Osaka durch Frau Motokawa sowie einem Schlusswort von Frau Mahnke endete der Plenarteil der Veranstaltung. Anschließend nutzten viele Studierende die Möglichkeit, die Diskussionen und Gespräche mit den Firmenrepräsentantinnen und -repräsentanten in kleinen Gesprächsrunden oder Einzelgesprächen zu vertiefen.

Die hohe Zahl von über 170 Anmeldungen zeigte schon im Vorfeld des Dialogforums, wie groß das Interesse der fortgeschrittenen Studierenden der Deutschlandstudien ist, ihre erarbeiteten Kenntnisse der deutschen Sprache und Kultur auch im Arbeitsleben einzusetzen. Die anwesenden Dozentinnen und Dozenten bestätigten, dass sich diese Frage auch im universitären Alltag des Öfteren stelle. Wir freuen uns deshalb schon jetzt auf eine Fortsetzung des Dialogforums im nächsten Jahr.

Für Ihr aktives Mitwirken am Dialogforum bedanken wir uns bei allen teilnehmenden Firmenrepräsentantinnen und -repräsentanten. Auch unseren Mitveranstalterinnen und Mitveranstaltern, der Kyoto University of Foreign Studies, dem deutschen Generalkonsulat Osaka-Kobe, der Japanischen Gesellschaft für Germanistik sowie der deutschen Industrie- und Handelskammer in Japan sowie dem Goethe-Institut Osaka gilt unser herzlicher Dank.

Bericht: Manuela Sato-Prinz

Copyright Fotos: KUFS/DAAD

Anzeigen deutscher Hochschulen

„Advanced Quantum Physics“ International Master’s program at RPTU in K...

Discover modern science on atomic & sub-atomic scales at one of the leading German research departments and learn from award-winning teachers. https://physik.rptu.de/quantum-master

Mehr

Discover the top-ranked International Master & PhD Programs at RPTU Un...

21 International Master & PhD Programs at RPTU University of Kaiserslautern-Landau Application Deadline: Apr 30 & Oct 31 More information: https://rptu.de/international/home

Mehr

Kick-start your future career in Financial Management at Coburg Univer...

If you are interested in management and finance our premium MBA program Financial Management could be just right for you! The program features an optional Dual Degree from UniSC Australia and a Bloomb...

Mehr

Forster Summer School 2024 explores – sustainable future

Join us and explore sustainable future – concepts, conditions, chances in an interdisciplinary setting at the Forster Summer School 2024 in Mainz (Germany).

Mehr

International Master’s program Mind, Brain and Behavior

Are you interested in studying human perception and behavior with state-of-the-art experimental and neuroscience methods? Join our Master’s program in Germany!

Mehr

Philosophy and Computer Science (M.A. / M.Sc.)

Think. Code. Transform. This interdisciplinary master’s programme combines philosophy and computer science to address challenges raised by modern information technologies.

Mehr

Global Food, Nutrition and Health (M.Sc.)

Your master’s degree for a better world! Be a part of our international master’s programme at the Faculty of Life Sciences: Food, Nutrition and Health and apply now!

Mehr

Global Change Ecology (M.Sc.)

Your master’s degree linking natural science perspectives on global change with approaches in social science! Be a part of our international master’s programme and apply now!

Mehr

Apply to the TUM Global Postdoc Fellowship at Technical University of ...

The TUM Global Postdoc Fellowship is a funding opportunity for external postdoctoral scientists who are currently residing abroad and would like to start their research at TUM. For 24 months, we will ...

Mehr

Study in Berlin - MBA & International Master’s Programmes

Our internationally recognized MBA & Master’s programmes will provide you with the knowledge and tools to conduct business in the global market.

Mehr

Earn an LL.M. International Finance degree at the Institute for Law an...

Scholarships available! Degree conferred by Goethe University Frankfurt. For graduates from Asia holding a first degree in law, business or economics. One-year program conducted in English. Apply now...

Mehr

Engineer Your Future for Success!

Fully English-Taught B.Sc. in Mechanical Engineering (International) in Germany’s Engineering Hub Karlsruhe.

Mehr

Truly international – Study at ESB Business School!

Do you want to study in the heart of Germany, Europe’s strongest and most dynamic economy? Come to ESB Business School at Reutlingen University!

Mehr
1/13

Kontakt

  • Außenstelle Tokyo

    Akasaka 7-5-56, Minato-ku 107-0052 Tokyo Telefon: +81 (3) 3582-5962
    Telefax: +81 (3) 3582-5554
Screenshot der Landkarte mit Markierung des DAAD-Standorts