Inhalt

Erkenntnisse aus dem Online-Dialogforum Wissenschaft-Wirtschaft 2021

© DAAD/W. Ono

Dass deutsche Sprachkenntnisse für den Eintritt in ein deutsches Unternehmen keine ausschlaggebende Schlüsselkompetenz mehr sind, war wohl auch für die Teilnehmenden des fünften Dialogforums Wissenschaft-Wirtschaft am 11./12. Juni 2021 keine Überraschung. Womit können Graduierte germanistischer Studienrichtungen beim Firmeneinstieg dann punkten und worauf sollten sie während ihres Studiums Wert legen? Diese und andere Fragen standen im Fokus des Dialogforums Wissenschaft-Wirtschaft, das in diesem Jahr erstmals als Online-Veranstaltung stattfand.

Auch das Format des Dialogforums war in diesem Jahr anders. So läutete ein Gespräch mit fünf jungen Graduierten der Deutschlandstudien am 11. Juni die Veranstaltung ein. Das Gespräch wurde vom Präsidenten des Verbandes der Deutschlehrenden in Japan, Herrn Prof. Dr. Tatsuya Ohta von der Nanzan University in Nagoya, moderiert. Die Podiumsteilnehmenden diskutierten über die vorab und live gestellten Fragen der Studierenden, die sich rund um den Firmeneinstieg und den Arbeitsalltag in einem deutschen Unternehmen drehten. Einige Graduierte teilten dabei auch ihre Erfahrungen während ihrer Studienzeit in Bezug auf das Deutschlernen oder Auslandssemester an deutschen Universitäten. Am 12. Juni folgte die traditionelle Firmen-Podiumsdiskussion, geleitet durch Frau Prof. Dr. Mechthild Duppel, Sophia University in Tokyo. Die Repräsentantinnen und Repräsentanten der Unternehmen Audi, Bosch, DHL, Kühne+Nagel, thyssenkrupp und TRUMPF sowie der AHK Japan diskutierten über den Berufseinstieg und gingen dabei ebenfalls auf Fragen der teilnehmenden Studierenden ein. Nach der Podiumsdiskussion ging der Dialog weiter – und zwar in virtuellen Breakout-Räumen, in denen sieben weitere Unternehmen und Institutionen sowie der DAAD repräsentiert waren.

DAAD/Y. Takeuchi© DAAD/Y. Takeuchi

Was aber ist es nun, das Graduierte germanistischer Fächer auszeichnet? Den Teilnehmenden der Podiumsdiskussion zufolge seien besonders Kompetenzen wie das (inter-)kulturelle Verständnis für die deutsch geprägten Mitarbeitenden und die Fähigkeit, zwischen dem Unternehmen und der japanischen Kundenschaft kompetent vermitteln zu können, entscheidend. Das allein reiche jedoch nicht: So empfahlen die Podiumsteilnehmenden den Studierenden, insbesondere die englische Sprache nicht außer Acht zu lassen; sie nehme neben der japanischen Sprache den Großteil der Kommunikation in den Unternehmen ein. Wichtiger als allein die Sprachkenntnisse sei es jedoch, Eigeninitiative, Flexibilität und Mut zur Übernahme von Verantwortung zu zeigen. Hierzu gehöre auch, das eigene Schicksal in die Hand zu nehmen und bereits während der Studienzeit möglichst vielfältige Erfahrungen zu sammeln, etwa durch Praktika oder Studienaufenthalte im Ausland.

Bereits im Vorfeld der Veranstaltung zeichnete sich angesichts der über 550 Anmeldungen ein sehr hohes Interesse an der diesjährigen Veranstaltung ab, die dank des Online-Formats die Teilnahme aus allen Landesteilen Japans erlaubte. Am ersten Veranstaltungstag waren schließlich 368 Teilnehmende zugeschaltet, am zweiten 253. Jeweils etwa die Hälfte der Teilnehmenden gab an, von außerhalb des Großraums Kanto teilgenommen zu haben.

Auch in diesem Jahr wurde das Dialogforum gemeinschaftlich mit der Deutschen Botschaft Tokyo, dem Generalkonsulat Osaka-Kobe, der Japanischen Gesellschaft für Germanistik und dem Verband der Deutschlehrenden in Japan veranstaltet. Unterstützt wurde es ferner durch die AHK Japan und das Goethe-Institut Tokyo.

Foto1: Junge Graduierte der Deutschlandstudien sprechen über ihren Karriereweg in ein deutsches Unternehmen in Japan

Foto2: Repräsentantinnen und Repräsentanten deutscher Unternehmen in Japan diskutieren Fragen der Studierenden

Anzeigen deutscher Hochschulen

Truly international – Study at ESB Business School!

Do you want to study in the heart of Germany, Europe’s strongest and most dynamic economy? Come to ESB Business School at Reutlingen University!

Mehr

Philosophy and Computer Science (M.A. / M.Sc.)

Think. Code. Transform. This interdisciplinary master’s programme combines philosophy and computer science to address challenges raised by modern information technologies.

Mehr

Earn an LL.M. International Finance degree at the Institute for Law an...

Scholarships available! Degree conferred by Goethe University Frankfurt. For graduates from Asia holding a first degree in law, business or economics. One-year program conducted in English. Apply now...

Mehr

Global Change Ecology (M.Sc.)

Your master’s degree linking natural science perspectives on global change with approaches in social science! Be a part of our international master’s programme and apply now!

Mehr

Forster Summer School 2024 explores – sustainable future

Join us and explore sustainable future – concepts, conditions, chances in an interdisciplinary setting at the Forster Summer School 2024 in Mainz (Germany).

Mehr

Kick-start your future career in Financial Management at Coburg Univer...

If you are interested in management and finance our premium MBA program Financial Management could be just right for you! The program features an optional Dual Degree from UniSC Australia and a Bloomb...

Mehr

Apply to the TUM Global Postdoc Fellowship at Technical University of ...

The TUM Global Postdoc Fellowship is a funding opportunity for external postdoctoral scientists who are currently residing abroad and would like to start their research at TUM. For 24 months, we will ...

Mehr

Engineer Your Future for Success!

Fully English-Taught B.Sc. in Mechanical Engineering (International) in Germany’s Engineering Hub Karlsruhe.

Mehr

Study in Berlin - MBA & International Master’s Programmes

Our internationally recognized MBA & Master’s programmes will provide you with the knowledge and tools to conduct business in the global market.

Mehr

International Master’s program Mind, Brain and Behavior

Are you interested in studying human perception and behavior with state-of-the-art experimental and neuroscience methods? Join our Master’s program in Germany!

Mehr

Global Food, Nutrition and Health (M.Sc.)

Your master’s degree for a better world! Be a part of our international master’s programme at the Faculty of Life Sciences: Food, Nutrition and Health and apply now!

Mehr

„Advanced Quantum Physics“ International Master’s program at RPTU in K...

Discover modern science on atomic & sub-atomic scales at one of the leading German research departments and learn from award-winning teachers. https://physik.rptu.de/quantum-master

Mehr

Discover the top-ranked International Master & PhD Programs at RPTU Un...

21 International Master & PhD Programs at RPTU University of Kaiserslautern-Landau Application Deadline: Apr 30 & Oct 31 More information: https://rptu.de/international/home

Mehr
1/13

Kontakt

  • Außenstelle Tokyo

    Akasaka 7-5-56, Minato-ku 107-0052 Tokyo Telefon: +81 (3) 3582-5962
    Telefax: +81 (3) 3582-5554
Screenshot der Landkarte mit Markierung des DAAD-Standorts