Neuer Außenstellenleiter: Axel Karpenstein

© DAAD / Axel Karpenstein

Ende April 2022 endete die Amtszeit der bisherigen Leiterin der DAAD Außenstelle Tokyo Dorothea Mahnke und Axel Karpenstein wurde zum neuen Außenstellenleiter ernannt.

Profil

  • Geboren in Bremen
  • Einjähriger Schüleraustausch an einer Oberschule in Hachioji, Tokyo
  • Studium der Japanologie, Sinologie, Politik- und Wirtschaftswissenschaften an der Universität Hamburg, Deutschland, und der Columbia University, USA
  • Associate Professor für Japanische Politik und Wirtschaft an der Universität Saitama, Japan
  • Referent für Forschung und Studien im DAAD, Bonn
  • Projektmanagement www.hsi-monitor.de
  • Programmkoordinator Deutsches Wissenschafts- und Innovationshaus (DWIH) Tokyo

Interview mit dem neuen Außenstellenleiter

– Worauf freuen Sie sich und was erwarten Sie von Ihrer neuen Aufgabe als Leiter des Büros in Tokyo?

Zwei Jahre lang war der Studierendenaustausch zwischen Japan und Deutschland aufgrund der Corona-Pandemie fast unmöglich. Ich freue mich darauf, dass jetzt Studierende wieder problemlos in beide Richtung reisen können! Gern möchte ich ihnen dabei helfen, ihren Aufenthalt in Deutschland oder Japan zu organisieren – zusammen mit dem großartigen Team des DAAD-Büros Tokyo.

– Gibt es etwas, das Sie während Ihrer Amtszeit ausprobieren, verbessern oder neu anfangen möchten?

Erst einmal möchte ich mich dafür einsetzen, dass der Austausch zwischen Deutschland und Japan zum Niveau der Vor-Coronazeit zurückkehren kann. Dann möchte ich verstärkt japanische Oberstufenschüler auf die Möglichkeit zum Studium in Deutschland hinweisen. Man muss hierfür zwar etwas Deutsch lernen, dafür ist das Studium an den exzellenten deutschen Universitäten aber (fast) umsonst! Schließlich möchte ich auch noch mehr deutsche und japanische Universitäten für eine Partnerschaft begeistern, Japan und Deutschland sind wichtige und auch natürliche Partner.

Botschaft des neuen Leiters

Ich selbst hatte das Glück, vor vielen Jahren in Japan studieren und längere Zeit leben zu können. Ein Auslandsaufenthalt ist eine lebensverändernde Erfahrung – man wächst persönlich, lernt Menschen aus aller Welt kennen, und lernt Fähigkeiten, die einen beruflich wie auch privat weiterhelfen. Ich glaube, man macht sich vor einem Auslandsaufenthalt zu viel Sorgen. Komme ich in dem Land zurecht? Wie finanziere ich es? Verliere ich Zeit beim Einstieg in das Berufsleben? Und so weiter. Wenn Sie Interesse an Deutschland haben und gern dort studieren möchten, kontaktieren Sie einfach die netten Kolleginnen und Kollegen des DAAD-Büros Tokyo, wir helfen Ihnen, Ihren Traum zu realisieren!

Anzeigen deutscher Hochschulen

International Study Programmes at Fulda University of Applied Sciences

Study international Bachelor’s or Master’s programmes in Engineering, Business, Nutrition, Health or Humanities with a focus on practice-oriented learning.

Mehr

LL.M. International Finance Program at ILF

Earn an LL.M. International Finance degree at the Institute for Law and Finance (ILF). Scholarships available! Degree conferred by Goethe University Frankfurt. For graduates from Asia holding a first ...

Mehr

MBA & Engineering in Life Science Management Programme

Internationally accredited MBA&E providing life science expertise required in leaders of the future combining comprehensive, industry-specific knowledge and management skills.

Mehr

Truly international – Study at ESB Business School!

Do you want to study in the heart of Germany, Europe’s strongest and most dynamic economy? Come to ESB Business School at Reutlingen University!

Mehr

Study in Berlin - MBA & International Master’s Programmes

Study management in English. Improve your leadership skills. Gain digital know-how. Become part of an international student body. Benefit from many corporate activities, valuable career consultation a...

Mehr
1/5

Kontakt

  • Außenstelle Tokyo

    Akasaka 7-5-56, Minato-ku 107-0052 Tokyo Telefon: +81 (3) 3582-5962
    Telefax: +81 (3) 3582-5554